Richie Hawtin

~ Slices Magazine / T-Mobile ~


Aus dem schüchternen Vorstadt-Kid Richie Hawtin ist einer der innovativsten und einflussreichsten Köpfe der internationalen Elektronischen Musikszene geworden. Der Kanadier gilt in der Szene als Pionier und Visionär.

Wir erzählen seine Geschichte anhand von Interviews, Archiv- und selbst gedrehtem Material (Windsor, Detroit, Berlin). Angefangen mit heimlichen Ausflügen ins nicht ganz ungefährliche, nächtliche Detroit der 80er Jahre, ersten Wohnzimmer-Produktionen zusammen mit Kompagnon John Acquaviva, über frühe Gigs in Europa, legendären Partys in leerstehenden Industrieruinen im Detroit der 90er Jahre bis hin zum kurzzeitigen Umzug nach New York und Ankommen in Berlin, wo der umtriebige DJ, Produzent und Labelmacher seit 2004 lebt.
 

Die 68-minütige Dokumentation ist eine Sonderausgabe des DVD-Musikmagazins Slices, das ich zusammen mit einem Kollegen im Jahr 2006 - vor Zeiten des Breitbandinternets – entwickelte und produzierte. Der Film wurde weltweit auf DVD verkauft und auf verschiedenen Festivals gezeigt.

 

Das Musikmagazin Slices ist bis heute erfolgreich, 2014 aber in ein reines Online-Format umgewandelt worden: http://www.electronicbeats.net/

 

Format: Dokumentarfilm, Portrait
Tätigkeit: Autorin, Regisseurin, Projektentwicklung, Produktion

Auftraggeber: T-Mobile / Sense Music & Media